Husain, die Träne eines jeden Gläubigen

Abu `Umarah al-Munshid sagte: ,,Nie wurde Husain, dem Sohn von Ali (a), in der Gegenwart von Abu `Abdillah (a) gedacht, außer dass man ihn an jenem Tag bis zur Nacht nicht lächeln sah und Abu `Abdillah (a) pflegte es zu sagen: {Husain ist die Träne eines jeden Gläubigen.}

[Bihar al-Anwar, Band 44, Seite 280]

ما ذكر الحسين بن علي عند أبي عبد الله في يوم قط فرئي أبو عبد الله عليه السلام متبسما في ذلك اليوم إلى الليل، وكان أبو عبد الله عليه السلام يقول: الحسين عبرة كل مؤمن 

Tötung von Imam al-Husain (a)

Imam al-Baqir (a) sprach: ,,Sie brachten ihn [Husain] auf eine Weise um, die Gottes Gesandter (s) sogar bei der Tötung von Hunden untersagte. Man ermordete ihn mit Schwert, Speerspitzen, Gestein, Holz und Stab und danach ließen sie ihn von Pferden zertreten.”

[Bihar al-Anwar, Band 45, Seite 91]

ولقد قتلوه قتلة نهى رسول الله صلى الله عليه وآله أن يقتل بها الكلاب، لقد قتل بالسيف، والسنان، وبالحجارة، وبالخشب، وبالعصا ولقد أوطأوه الخيل بعد ذلك